Was gibt es Neues?

Unsere News informieren Sie!

Die Newsmeldungen im Überblick

Herzliches Dankeschön!!!!!

Für den Vortrag "Risiko für Führungskräfte und Möglichkeiten der Absicherung", der am 16. Mai 2014 statt gefunden hat, gibt es ein Skriptum von Dr. Bauer und eine Powerpointpräsentation von Dr. Tenschert. Sollten Sie Interesse an den Unterlagen haben, bitte ich um kurze Information per Mail oder Telefon.

Danke!

Fr, 18. Apr 2014

Frohe Ostern

Frohe Ostern und schöne Feiertage wünscht 

das

Team "Die Makler"

Ein Unfall. Schwere Krankheit. - Können Sie es sich leisten, plötzlich berufsunfähig zu werden?
Sie brauchen Geld! Zum Wohnen, für Lebensmittel, Kleidung, Urlaub uvm. Solange Sie Ihr gewohntes Einkommen erzielen, ist alles in Balance. Aber was, wenn plötzlich ein beträchtlicher Teil Ihres Einkommens fehlt?

Sind Sie über 50? Herzlichen Glückwunsch!
Nicht alle freuen sich über den "50er". Jetzt gibt es jedoch einen guten Grund zur Freude. Denn nur ab 50 können Sie Einmalbeträge für 10 Jahre zum begünstigten Steuersatz von 4 % ansparen!

Seit Jänner 2013 können Versicherungsmaklerinnen und Versicherungsmakler in Österreich beim Fachverband Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten in der Wirtschaftskammer Österreich ein Weiterbildungszertifikat beantragen, wenn nachweislich facheinschlägige Weiterbildungsseminare in einem bestimmen zeitlichen Rahmen und Umfang besucht wurden.

Derzeit liegt ein Gesetzesentwurf zur Erhöhung der motorbezogenen Versicherungssteuer vor. Dieser beinhaltet vorraussichtlich folgende Neuerungen:

Wofür brauchen Sie eine Jahresreiseversicherung?

"Das Ehepaar R. macht mit ihrer kleinen Tochter eine Rundreise durch die USA. Nachdem die Familie öfter reist und auch während des Jahres immer wieder Ausflüge macht, haben sie eine Jahres-Reiseversicherung bei der Europäischen. Wenige Tage nach ihrer Ankunft in New York, muss Frau R. mit starken Schmerzen im Brustbereich ins Krankenhaus eingeliefert werden. Eine Lungenentzündung wird diagnostiziert. Eine Nacht verbringt die Urlauberin im Spital. Die Kosten in der Höhe von € 13.780,-- werden von der Europäischen gezahlt. € 185,-- werden von der Sozialversicherung rückerstattet."

 

Wer auf kleinezeitung.at/gutgemacht Handwerker und Dienstleister in der Nähe empfiehlt, hilft damit der Spendenaktion "Steirer helfen Steirern".

Bei Unfällen die aufgrund grober Fahrlässigkeit Ihrerseits entstehen, ist die Versicherung nicht verpflichtet, Ihren Kaskoschaden zu bezahlen.

  • Wildunfall - was soll ich tun? 05. Okt 2017
    Wildunfall - was soll ich tun?
    Der Herbst ist die Zeit des Wildwechsels und jene Zeit, wo die meisten Wildunfälle passieren. Wildschäden am Auto sind üblicherweise in einer Kaskoversicherung gedeckt. Das richtige Verhalten nach einem Wildunfall ist aber Voraussetzung.
    weiterlesen...
Newsletter Abo
Von nun an alle News automatisch per E-Mail zugesenden lassen.

Machen Sie Karriere!

Sie suchen einen Beruf mit Zukunft, sind engagiert, kontaktfreudig und haben Spaß am Umgang mit Menschen?
Erfahren Sie mehr »